1888
1888
Josef Haarmeyer gründet die Dorftischlerei »Haarmeyer« in Neuenkirchen. Neben »Schwienstallklappen« werden in der Tischlerei Haarmeyer auch hochwertige Aussteuermöbel gefertigt.
1900
1900
Aussteuermöbel »Elsa« um 1900
1921
1921
Die Tochter Sophie Haarmeyer heiratet Otto Böwer, der die Tischlerei unter seinem Namen weiterführt.
1952
1952
Die Aufnahmen zeigen Otto Böwer (links) mit seinem Sohn Hubert Böwer (Zweiter von rechts) und weiteren Mitarbeitern seiner Werkstatt.
1959
1959
Hubert Böwer übernimmt die Tischlerei nach bestandener Meisterprüfung. Gemeinsam mit seinem Bruder Reinhold Böwer macht er die Tischlerei Böwer auch überregional für hochwertigen Innenausbau und als Bautischlerei bekannt.
1965
1965
Räumlichkeiten und Verarbeitungstechniken werden kontinuierlich erweitert und modernisiert.
1999
1999
Böwer präsentiert die hauseigene Möbelkollektion.
2000
2000
Die Geschwister Anja und Stefan Böwer gründen die Böwer GmbH. Das Unternehmen besteht inzwischen in der 4. Generation und bietet ein breites Leistungsspektrum vom hochwertigen Innenausbau über Objekteinrichtung bis hin zur eigenen Möbelkollektion.
2001
2001
"red dot award: product design 2000" des Designzentrums Nordrhein-Westfalens X-Tisch (Design: Werner Aisslinger) "Internationales Design Yearbook 2001/2002" X-Tisch (Design: Werner Aisslinger) Förderpreis des Handwerks 2001 "Verbindung von Handwerk und innovativem Design"
2008
2008
Böwer zieht um in neue Räumlichkeiten. Der Neubau am Brookweg 1 in Neuenkirchen bietet dem expandierenden Unternehmen ausreichend Platz für Büros und moderne Werkstätten.
2010
2010
Böwer erweitern ihre Kollektion und interpretieren bestehende Produkte neu. Das Ergebnis präsentieren sie im April 2010 auf der Mailänder Möbelmesse.
Company
www.trueffelschwein.com